Gerne stellen wir uns vor

Peggy liegend (002).jpg
Peggy

 

Soweit ich mich zurück erinnern kann, hatten meine Eltern immer eine Katze. Wen wundert es da, dass ich im stolzen Alter von 10 Jahren mein "erstes Katzenbuch" schrieb, welches natürlich nie grosse Berühmtheit erlangte.

 

Nach Beendigung der 12. Klasse, lies ich mich erstmal formen und wurde Finanzdienstleisterin. Ich war zwar nie wirklich glücklich in dem Beruf, aber ich hatte viele Persönlichkeitsschulungen und lernte viel im Umgang mit Menschen. Zeitgleich machte ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau.

 

Da mir hier die Doppelbelastung wenig ausmachte, verfolgte ich weiter diesen Weg. Ich nahm eine 50% Stelle an, machte ein Tierheilpraktiker Studium und zusätzlich noch separate Prüfungen für die "Trainerin Erste Hilfe am Tier", zeitgleich ca. 2 Jahre bei einem Ausbildungsträger der Uni München ein Studium für Tierernährung. Danach kam ein Studiengang Phytopharmacologie, beim selbigen Ausbildungsträger, da ich Wert auf eine staatlich anerkannte Ausbildung legte.

 

2017 lernte ich eine Fremdsprachenlehrerin aus Minnesota auf dem Jakobsweg kennen. Ein Jahr später verschaffte sie mir eine Praktikumsstelle vor Ort. Es kam, wie es kommen musste, der Radiologe in der Klinik studierte zeitweise in Zürich.

 

 

Leidenschaften

Meine Tiere + Tierschutz

Meine Schüler und Studenten